Seit heute ist der neue Webauftritt online.

Dabei wurde auf die aktuellste CMS Technologie gesetzt und einen moderner, leichter Design Ansatz verwendet.

 

in diesem Monat wurden alle Server des Netzwerks mit VMWare virtualisiert. Darüber hinaus wurde eine neue Firewall von Sophos aufgebaut. Diese verwaltet entsprechend den Verkehr im Netzwerk, wie auch zum/vom Internet. Aus diesem Grund wurde auch entsprechend ein redundanter Internetanschluss eingesetzt.

Seit kurzem verwaltet das ST Techcorp Netzwerk auch eine Solaranlage mit dem Solarlog 800e. Anlage
Mit dieser Steuereinheit ist es möglich die Stromproduktion zu überwachen.
Näheres dazu finden Sie unter www.solare-datensysteme.de 

Durch die Drahtlose Anbindung des Solarlog mit Hilfe eines Wirelles-Lan Repeaters, der mit dem DSL-Router verbunden wird, ist es möglich auch eine größere Strecke von Anlage zu DSL-Anschluss zu überbrücken.
Eine weitere Möglichkeit ist auch dlan, hierbei wird das Ethernetsignal über die Stromleitung an ein weiters dlan Gerät übermittel.
Dies ist sehr nützlich, wenn man keine neuen Kabel verlegen möchte, außerdem ist es sehr effizient und kaum störanfällig.

Seit Mitte Juni besitzt das ST Techcorp Netzwerk auch ein VPN System um mit IPsec oder SSL von jedem Computer, der sich im WorldWideWeb befindet verfügbar zu sein. Mit dieser Technologiy ist es möglich unabhängig vom Standort die Arbeit zu erledigen.

Seite 1 von 2

© 2015 Steffen Teichmann. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper